Neue Corona Regeln. Durch den Bund-Länder-Beschluss vom 03.03.2021 wurden fünf Öffnungsschritte vereinbart, die mit einer Notbremse versehen sind. Was bedeutet Notbremse? Steigt die 7-Tage-Inzidenz auf über 100 , gelten die vorherigen Regeln, also die Regeln, die bis zum 07. März gelten. Bereits für den ersten Öffnungsschritt ab dem 08. März gelten neue Regeln für den Sport, welche in diesem Beitrag erklärt werden.

Neue Corona - Regeln: Outdoorsport Kontaktfreier Sport ab 08. März 2021
Neue Corona – Regeln: Outdoorsport Kontaktfreier Sport ab 08. März 2021

Corona Sport Regeln – Inzidenzwert ist ausschlaggebend

Von der Bundesregierung (PDF) wird verlangt, dass der 7-Tage-Inzidenzwert unter 50 liegt. Ist dies der Fall, dürfen im Außenbereich und auf Außensportanlagen kontaktfreie Sportarten ausgeübt werden. Dabei darf die maximale Teilnehmeranzahl von zehn Personen nicht überschritten werden. Dabei gibt es die Einschränkung, dass für den Freizeit- und Amateursportbereich auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, dazu zählen u.a. Fitnessstudios, Schwimmbäder, Kinderfreizeithallen, weiterhin ein Betriebsverbot gilt. Die Bundesländer als auch der DOSB (Deutsche Olympische Sportbund) legen sportartspezifische Grundlagen zur Umsetzung der oben genannten Regeln fest.

Welche Sportregeln gelten ab dem 08. März 2021?

Da vom DOSB keine konkreteren Schritte zu den Sportregeln zum jetzigen Zeitpunkt festgelegt wurden, gelten die bereits erwähnten Regeln der Bundesregierung. Diese sind in der folgenden Grafik nochmal anschaulich dargestellt:

Öffnungsschritt ab 08.März 2021 für Sport Außenbereich DOSB - neue Corona Regeln
Öffnungsschritt ab 08.März 2021 für Sport Außenbereich DOSB

Sachsen und die 15km-Begrenzung

Am 04. März 2021 wurde durch das Sächsische OVG die Ausgangssperre und die 15km-Radius-Begrenzung in der Corona-Schutz-Verordnung gestrichen. Also darf ab jetzt auch wieder ab 22 Uhr die Außenwelt für Sport und Bewegung im Freien betreten werden. Die Sächsische Corona Schutzverordnung, gültig ab 08. März 2021, habe ich in diesem Beitrag analysiert. Welche Corona – Regeln für den Sport in Sachsen gelten und wie die aktuellen Inzidenzen in Sachsen liegen, könnt ihr HIER nachlesen.

Was bedeuten die neuen Coronaregeln für Outdoorfitnesskurs.de?

Um diese Frage zu klären, bedarf es einen Blick auf die aktuell gültigen Inzidenzwerte des RKI. Mit heutigem Stand ist Leipzig die einzige Stadt in Sachsen mit einem Inzidenzwert < 50. Der Outdoor Fitnesskurs soll in Kesselsdorf angeboten werden. Der dazugehörige Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt mit einem Inzidenzwert von 66 leider über der kritischen Marke von 50. Damit wäre maximal eine Tätigkeit im Personal Training möglich bei der auch nur 5 Personen aus 2 Haushalten im Außenbereich zusammentreffen dürften.

Outdoorfitnesskurs verfolgt allerdings kontaktfreien Sport im Gruppenrahmen bis 10 Personen. Deshalb müssen wir uns leider noch gedulden und die Entwicklung des Inzidenzwertes weiter verfolgen. Weitere Informationen folgen. Bis bald – euer zukünftiger Trainer André